Wir erfüllen letzte Wünsche.

Bei der Wahl der Bestattungsform ist nahezu alles möglich: Ob klassische Erd– oder Feuerbestattung, See– oder Baumbestattung, anonyme Beisetzung oder Überführungen im In- und Ausland – wir stehen an Ihrer Seite und organisieren individuelle Zeremonien nach Wunsch.

Für die Zeit nach der Beisetzung gibt es viele Möglichkeiten, ein bleibendes Andenken an den Verstorbenen zu erhalten, z. B. durch einen individuell gestaltbaren Trauerdruck oder einen Schmuckanhänger mit dem Fingerabdruck.

Auch hierbei beraten wir Sie gerne.

  • Sofortige Betreuung der Hinterbliebenen im Todesfall und Überführung der/des Verstorbenen im In- und Ausland
  • Kompetente und umfassende Beratung in allen Fragen der Bestattung in unseren Büros oder bei Ihnen zu Hause
  • Beratung bei der Wahl einer für Sie geeigneten Bestattungsart und Grabstelle
  • Erdbestattung, Feuerbestattung, Naturbestattung, Seebestattung, Diamantbestattung
  • Erledigung von Formalitäten, Terminabstimmungen und Behördengänge
  • Komplette Organisation der Trauerfeier und der Bestattung
  • Beratung bei der Auswahl des Blumenschmucks zur Trauerfeier/Bestattung sowie deren Bestellung und Anlieferung
  • Beratung und Anfertigung von Trauerdrucksachen; auf Wunsch auch Adressieren, Kuvertieren, Frankieren und Versenden der Drucksachen (Adresseingabehilfe)
  • Gestaltung von Todesanzeigen und Übermittlung an regionale und überregionale Zeitungsverlage
  • Lieferung von Särgen, Sterbewäsche und Urnen für die Bestattung (individuelle Gestaltung von Urnen möglich)
  • Würdige und feierliche Aufbahrung in unseren eigenen Räumlichkeiten
  • Erstellen von Gesichtsabdrücken (Totenmasken) und Fingerabdrücken für Schmuckstücke
  • Musikalische Ausgestaltung der Trauerfeier durch Organist, Sänger, etc. oder von CD
  • Fotografien vom Blumenschmuck, der gesamten Aufbahrung in der Trauerhalle und an der Grabstelle. (digital oder analog)
  • Erstellung von individuell beschrifteten Grabkreuzen oder Grabschildern
  • Hilfe bei der Trauerbewältigung und Vermittlung von Trauergruppen oder professionellen Seelsorgern
  • Informationen zu Erbfall- und Rentenfragen (Broschüre)
  • Vermittlung von Friedhofsgärtnern zur Erstanlage der Grabstelle oder der Dauergrabpflege
  • Vermittlung von Haushaltsauflösungen

Wir erfüllen letzte Wünsche.

Wir stehen an Ihrer Seite und organisieren individuelle Trauerfeiern nach Wunsch.

Bleibende Andenken, in Form von

– einen individuell gestaltbaren Trauerdruck
– einen Schmuckanhänger mit dem Fingerabdruck
– oder durch Erstellen von Gesichtsabdrücken (Totenmasken)

Auch hierbei beraten wir Sie gerne.

  • Sofortige Betreuung der Hinterbliebenen im Todesfall und Überführung der/des Verstorbenen
  • Kompetente und umfassende Beratung in allen Fragen der Bestattung in unseren Räumlichkeiten oder bei Ihnen zu Hause
  • Beratung bei der Wahl einer für Sie geeigneten Bestattungsart
  • Erledigung von Formalitäten, Terminabstimmungen und Behördengänge
  • Komplette Organisation der Trauerfeier und der Bestattung
  • Lieferung von Särgen, Sterbewäsche und Urnen für die Bestattung
  • Würdige und feierliche Aufbahrung in unseren eigenen Räumlichkeiten
  • Musikalische Ausgestaltung der Trauerfeier
  • Erstellung von individuell beschrifteten Grabkreuzen
  • Hilfe bei der Trauerbewältigung

Unsere Arten der Bestattung

Erdbestattung

Die Erdbestattung auf einem Friedhof ist die herkömmlichste Bestattungsform. Eine Erdbestattung muss in NRW innerhalb von 10 Tagen erfolgen. Entscheidend sind die örtlichen Friedhofssatzungen. Es gibt verschiedene Grabarten, die örtlich unterschiedlich sein können. Die Ruhezeit beträgt im Hamm zwischen 25-30 Jahren.

Erdbestattung

  • herkömmlichste Bestattungsform.
  • muss in NRW innerhalb von 10 Tagen erfolgen.
  • verschiedene Grabarten zur Auswahl, die örtlich unterschiedlich sein können.

Feuerbestattung

Jede Einäscherung erfolgt einzeln. Der Gesetzgeber verlangt vorab nochmals eine Untersuchung des Leichnams durch den Amtsarzt. Eine nummerierte Schamottemarke wird zuvor auf den Sarg gelegt. Sie garantiert die Identifizierung der Asche und ist den persönlichen Daten des Verstorbenen zugeordnet. Eine Verwechselung ist somit ausgeschlossen.

In den auf 900 °C vorgeheizten Kremierungsofen wird der Sarg eingefahren. Die Einäscherung erfolgt computergesteuert ohne Nacherhitzung, einzig durch Zugabe von Sauerstoff. Nach Entfernung aller festen Bestandteile wie etwa künstliche Gelenke oder Prothesen werden Asche und Schamottemarke in eine spezielle Kapsel verfüllt. Auf der Aschekapsel sind die Daten des Verstorbenen eingeprägt.

Feuerbestattung

  • Jede Einäscherung erfolgt einzeln.
  • Eine nummerierte Schamottemarke wird zuvor auf den Sarg gelegt. Sie garantiert die Identifizierung der Asche und ist den persönlichen Daten des Verstorbenen zugeordnet.
  • Eine Verwechselung ist somit ausgeschlossen.

Seebestattung

Bei der Seebestattung wird eine Urne aus wasserlöslicher Zellulose, Sand- oder Salzstein der See übergeben; außerhalb der Drei-Meilen-Zone, in ausgewiesenen Gebieten der Nord- und Ostsee. Die Angehörigen können auf Wunsch der Seebestattung beiwohnen. Anschließend erhalten sie eine Seekarte mit Positionsangabe und einen Auszug aus dem Logbuch des Beisetzungsschiffes.

Seebestattung

  • eine Urne aus wasserlöslicher Zellulose, Sand- oder Salzstein wird der See übergeben; außerhalb der Drei-Meilen-Zone, in ausgewiesenen Gebieten der Nord- und Ostsee.
  • Die Angehörigen können auf Wunsch der Seebestattung beiwohnen.

Baumbestattung

Baumgrabstätten sind Urnenwahlgrabstätten zur naturnahen Beisetzung im Bestattungshain. Viele Menschen wünschen heute eine naturnahe, individuelle Bestattung. Diesem Wunsch soll durch den Bestattungshain auf dem Friedhof Birkenallee nachgekommen werden. Der Bestattungshain besteht aus einem ca. 1.300 qm großen Eichenwäldchen mit einem rd. 80 Jahre alten Baumbestand. Bei der Bestattung wird die Totenasche in einer ökologisch abbaubaren Urne im Wurzelbereich eines Baumes beigesetzt. Das Nutzungsrecht der Wahlgrabstätte liegt bei mindestens 30 Jahren und kann
auf Wunsch für bis zu 50 Jahre verlängert werden. Ein Erwerb bereits zu Lebzeiten bzw.
Verlängerungen nach Ablauf des Nutzungsrechts sind möglich.

Baumbestattung

  • Baumgrabstätten sind Urnenwahlgrabstätten zur naturnahen Beisetzung im Bestattungshain.
  • auf dem Bestattungshain auf dem Friedhof Birkenallee möglich.
  • Bei der Bestattung wird die Totenasche in einer ökologisch abbaubaren Urne im Wurzelbereich eines Baumes beigesetzt.